Beratung, Supervision, Psychotherapie, Weiterbildung


Direkt zum Seiteninhalt

Aktuelle TA-Workshops

Transaktionsanalyse

Vertragsarbeit - Kommunikationspsychologische Grundlagen und Methoden
27./28. Oktober 2017* Fr 15.00 - Sa 17.00


Vertragsarbeit gehört zu den grundlegenden Konzepten der TA und ist Ausdruck kooperativer Wertschätzung zwischen dem Klient und professionellem Begleiter. Der Vertrag steckt den Rahmen der gemeinsamen Bemühungen ab, definiert das Ziel und ermöglicht es, jederzeit festzustellen, inwieweit es erreicht oder gegebenenfalls durch Vertragsänderung zu modifizieren ist.

Gute Verträge stellen die Effektivität der Arbeit sicher, verringern die Spielanfälligkeit, klären beiderseitige Verantwortung im Veränderungsprozess und erleichtern die Beendigung der gemeinsamen Aufgabe bei Erreichung des Ziels.

Das Seminar bietet Vertragsdefinitionen, Rahmen- und Arbeitsverträge, "Nicht-mehr-Verträge" und berücksichtigt außerdem Interessenkonflikte, Hierarchien und Kontexte.

Vor dem Hintergrund der Vertragstheorie wird das Aushandeln guter, klarer und erfolgversprechender Verträge geübt.




Ethik und Berufspraxis
(Berater - Klient - Beziehung)
15./16. Dezember 2017 * Fr 15.00 - Sa 17.00 Uhr

Vertrauen, Achtung und Respekt sind zentrale Werte in jedem Konzept der Transaktionsanalyse. Darauf basiert einerseits die ethische Grundausrichtung der transaktionsanalytischen Theorie an sich, andererseits lässt sich daraus aber auch der Anspruch nach ethischem Handeln an die Transaktionsanalytikerinnen und Transaktionsanalytiker selbst ableiten.

Die Ethikrichtlinien des Instituts und der DGTA enthalten Handlungsgrundsätze zur Gestaltung der beruflichen Beziehungen von Transaktionsanalytikerinnen und Transaktionsanalytikern zu ihren Klientinnen und Klienten.

Die tragenden Elemente der Ethikrichtlinien sind

* die Anerkennung der Würde eines jeden Menschen
* das Gebot der Nichtschädigung von Klientinnen und Klienten
* die vertragliche Regelung der Beziehung zu Klientinnen und Klienten.

Wir stellen vergleichende Betrachtungen über den grundlegenden Wert von Ethik in den verschiedenen Handlungsfeldern von Beratung, Führung und Therapie an.Zugrundegelegt werden die Ethikrichtlinien der EATA.






Veranstaltungsort und Anmeldung für alle Workshops:

INITA gemeinnützige GmbH
Langensalzastr. 5,
30161 Hannover
Tel: 0511 / 98 84 50


Praxis | Transaktionsanalyse | Beratung | Coaching | Therapie | Fortbildung | Profil | Sitemap


Untermenü


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü